DARMOWA DOSTAWA DLA WSZYSTKICH ZAMÓWIEŃ POWYŻEJ 99 €

Katzenfakten, die Sie nicht kannten. !! Teil 2


Katzen gibt es seit Tausenden von Jahren und sie haben sich seit ihren Anfängen stark verändert. Die ersten Katzen wurden vor über 6500 Jahren in Ägypten domestiziert, und bis heute wissen wir nicht genau, wann und wo dies geschah.
Hauskatzen sind heute auf der ganzen Welt zu finden und es gibt Dutzende verschiedener Rassen. Sie sind Fleischfresser mit scharfen einziehbaren Klauen, Zähnen, die zum Töten kleiner Beute geeignet sind, starken und flexiblen Körpern, schnellen Reflexen und scharfen Sinnen, einschließlich Nachtsicht!

Hier sind noch ein paar Fakten über Katzen, die du noch nicht wusstest ;)

Es gibt mehr Katzenvideos im Internet als jedes andere Tier
Katzen wurden erstmals um 6500 v. Chr. domestiziert
Der Urahn aller Katzen ist die heute noch existierende Afrikanische Wildkatze
Katzen haben eine starke Nachtsicht
Das Gehör einer Hauskatze ist empfindlicher als das von Menschen und Hunden. Sie können höhere Töne hören als beide und können einen extrem breiten Frequenzbereich wahrnehmen
Der Geruchssinn einer Katze ist etwa vierzehnmal stärker als der eines Menschen
Katzen sind intelligent und können sich Ihren Namen leicht merken. Wenn sie nicht auf Sie reagieren, seien Sie nicht sauer, aber sie ignorieren Sie wahrscheinlich.
Katzen können das Fünffache ihrer Körpergröße springen
Während Menschen 206 Knochen haben, haben Katzen 244 Knochen.
Die Nase jeder Katze ist einzigartig, ähnlich wie menschliche Fingerabdrücke.
Wenn Ihre Katze ihren Bauch zeigt, ist dies ein Zeichen des Vertrauens und einer entspannten Katze – dies ist normalerweise keine Einladung zum Bauchreiben.
Experten empfehlen, mit Ihrer Katze spazieren zu gehen, solange Ihr Haustier mit der Aktivität einverstanden ist und Sie es sicher nach draußen bringen können, ohne Stress oder Unbehagen zu verursachen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Katze in einem sicheren und bequemer Träger.
Ich hoffe, dass es Ihnen Spaß gemacht hat, etwas über Katzen zu lernen! Sie sind so interessant und komplex, und ich denke, es ist wichtig zu verstehen, wie sie in die Welt um uns herum passen.